Buchtipp

Night Falls -wenn eine heile Welt zerbricht

nightfalls

Nick ist ein gerissener Hund, der noch nie vor Gewalt zurückgeschreckt ist, um zu bekommen, was er möchte. Harlan ist ein gutmütiger Riese, der tut was man ihm sagt, wenn er einmal Vertrauen zu jemand gefasst hat. Zusammen haben sie es geschafft, aus dem Gefängnis auszubrechen. Nick hat 20 Jahre seiner 40jährigen Haftstraße abgebüßt. Es ist tiefer Winter, die beiden brauchen Ausrüstung, um in Schnee und Kälte weiterzukommen. Mit einem gestohlenen Wagen gelangen sie zu einem einsam gelegenen Haus, in dem Sandra, Ben und ihre 15jährige Tochter Ivy zusammenleben. Eine gut situierte Familie. Die Idylle wird nur durch die Pubertät und den damit zusammenhängenden Konflikten zwischen Ivy und ihren Eltern gestört.

In diese heile Welt brechen Nick und Harlan mit Schrecken und Gewalt ein. Ein grauenhafter Abend beginnt für die kleine Familie. Langsam müssen sie erkennen, dass sie nicht zufällig von Nick ausgesucht wurden. Sandra begreift, dass alles mit ihrer lange verdrängten Vergangenheit zusammenhängt, von der selbst ihr Mann Ben nichts ahnt.

Ein perfides, psychologisch gut geschriebenes Horrorszenario entwickelt sich. Atemlos bangen wir mit jedem einzelnen Familienmitglied und werden nach jedem kleinen Hoffnungsschimmer wieder enttäuscht. In Rückblicken erfahren wir das ganze Ausmaß der seelischen Abgründe, die für Nicks Hass und Sandras Verdrängung verantwortlich sind.

Jenny Milchman, gut übersetzt von Marie Rahn, versteht es, nervenzerrende Spannung aufzubauen. Die Charaktere der handelnden Personen sind deutlich unterschieden herausgearbeitet. Ein psychologisches Kammerspiel. Sehr zu empfehlen für Liebhaber des Genres.

Night Falls, du kannst dich nicht verstecken : Thriller / Jenny Milchman. Aus dem Amerikanischen übersetzt von Marie Rahn. Ullstein ISBN 9783548287553

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s