Hausaufgaben

Wiki und die starken Seiten

Unser netzworking-Wiki habe ich jetzt ein paar Wochen ausprobiert und beobachtet. Ich komme nach wie vor zu dem Schluss, dass man es im Testlauf nicht wirklich beurteilen kann, ob es nützt. Ich habe mir bei pb… auch einen account angelegt (zum erkennbaren Mitdiskutieren) und sogar ein eigenes Wiki, aber da bin ich natürlich noch einsamer 😉

Für das Intranet einer Bibliothek oder für eine Gruppe von Kollegen, die immer wieder gemeinsam an einem Thema arbeiten, stelle ich mir so ein Wiki sehr hilfreich vor. Ich selbst habe versucht eine Gruppe von 45 Mitarbeitern in einer pädagogischen Fachschaft für ein Wiki zu begeistern, was leider nicht geklappt hat. Ich war dafür zuständig, dass diese Damen und Herren ihre wichtigsten Dokumente auf dem großen Server der Uni wiederfanden, aber sie waren nicht bereit, neue Wege einzuschlagen. – Schade. Gerade da könnte ich mir ein geordnetes Wiki, das auch als Glossar und Sammelstelle für wiederkehrende Arbeitsabläufe dienen kann, gut vorstellen. Gerade neue Kollegen hätten eine Fundgrube von (eben nicht mehr nur) Herrschaftswissen.

Wikipedia benutze ich gern zum Einstieg in die Informationssuche (früher habe ich da den Brockhaus genutzt). Dann weiß man schon mal grob, worum es geht und kann weitersuchen.

Toll finde ich die Möglichkeit, mit Hilfe der Buchfunktion von Wikipedia ein wunderschön formatiertes pdf zu bekommen, in das die Inhalte mehrerer Wikiseiten einfließen. Habt Ihr das schon mal probiert? Ich bin begeistert.

Ich habe mal ganz schnell (drei Minuten) ein Wiki-Buch aus den begriffen Information – Wissen -Erkenntnis zusammengestellt. Information – Wissen – Erkenntnis

Wenn man das jetzt mit wirklich relevanten Rechercheergebnissen macht, hat man ein ganz tolles Dokument, das man auch an den Benutzer weiterreichen kann. Nichts schlimmer als laienhaft ausgedruckte Wikipediaseiten. #schüttel

Man beachte auch den Lizenz-„Abspann“ des Dokuments.

Soweit für heute mein Beitrag zu Wikis.

Advertisements

4 Kommentare zu “Wiki und die starken Seiten

  1. Ich nochmal wieder. Wiki – Ich habe eine Weile gebraucht, damit warm zu werden. Auch verschiedene Wiki genutzt. Für mich so allein brauche ich es nicht. Mit einer Gruppe, die bereit ist, sich einzufuchsen, sieht die Wiki-Welt besser aus. Es braucht, glaube ich, einen chief-of-Wiki, der erklären und Hilfe leisten kann; die die Fäden in der Hand hält und im Zweifel Strukturen schafft und wieder herstellt.

    Gefällt 1 Person

  2. Nein, die Buchfunktion hatte ich noch nicht entdeckt. Das wird nochmal eine Extraschicht, muss ich unbedingt ausprobieren. Der Lizenz Abspann ist schon fast ein Hingucker für sich 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s